ALLY Testcenter Schweiz by Bergans Schweiz

www.ally-testcenter.ch

            Expeditionslaschen         

 

Das " Hängematten Ally" hängt nur an den Dollboardösen und an den Bugösen

Dollboard-Ösen:

eingestanztes Loch so, dass der Seilzug direkt auf die Dollboardstangen und die Haut geht.

 

Zur Verwendung als:

-Aufhängung zu Ally Hängematte

-Befestigung Segel

Bug D-Ring:

Aufgeschweisster D-Ring am Bug.

Bei unseren internen Zugversuchen riss nicht der Ring sondern die Haut bei 1500kg (beladenes Boot in Fluss mit 6km/h).

Die D-Ringe sind da, um das Boot in einem Kehrwasser oder am Ufer in nur leichter Strömung am Ufer zu befestigen. Die D-Ringe dürfen nur mit Vorsicht zum Ziehen/Treideln eines beladenen oder leeren Bootes in der Strömung, wie auch von der Bergung gekenterter Boote in der Strömung gebraucht werden.

 

Bug - Lasche mit in die Haut eingestanzte Ringe:

Die Ringe werden so eingestanzt, dass bei einem Zug auf das Seil die Kräfte auf die Haut und auf den Bugspanten geht.

Somit ist eine ideale Kraftübertragung auf die ganze Bootshaut möglich.

 

Bei unseren internen Zugversuchen hörten wir bei 2000 kg Zugkraft auf das Seil auf zu ziehen. Weder die Haut riss, noch wurden Deformationen am Boot festgestellt.

Seiten - Lasche Expedition:

Zugbefestigungen seitlich am Boot. 

Diese Laschen sind dafür da, ein schwer beladenes Boot mit Skis, zu Fuss oder mit dem Kite zu ziehen.

Die optimalste Kraftübertragung ist mit einer Dreieckskombination: Bug-Laschering und den seitlichen Expeditionslaschen

Maximale Kraftübertragung 3000kg

 
           

 

EMAIL: info (att) ally-testcenter.ch

phone 079 439 01 78

Der Kunde ist sich bei einem Kontakt mit dem Ally Testcenter der AGB, sowie Garantiebedingungen des Ally Testcenters sowie der Kanuschule Schweiz bewusst und damit einverstanden.